Profil

www.ev-beratung.de

 

Träger der Evangelischen Beratungsstelle Duisburg/Moers sind die Evangelischen Kirchenkreise Duisburg und Moers. Die Beratungsstelle wird durch ein Kuratorium gesetzlich vertreten.

„… Psychologische Beratung ist Teil des seelsorglichen und diakonischen Dienstes, der kirchlichem Handeln durch das Evangelium aufgetragen ist und stellt eine Antwort auf konkrete Notlagen von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern, Paaren und Einzelnen dar. Das Wissen um die verzeihende Liebe Gottes ist die Grundlage, auf der auch schwerwiegende Konflikte und Erfahrungen des Scheiterns und der Bruchstückhaftigkeit menschlichen Lebens unvoreingenommen benannt und bearbeitet werden können, so dass neue Anfänge möglich werden. Mit dieser seelsorglichen Grundhaltung begleitet psychologische Beratung Menschen aller Altersstufen auf ihrer Suche und ihrem Weg zu einem gelingenden Leben…

Psychologische Beratung ist darauf ausgerichtet, Menschen mit psychosozialen Problemen der verschiedensten Art Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, Schwierigkeiten bzw. Störungen zu lindern oder zu überwinden und Fehlentwicklungen vorzubeugen. Sie unterstützt die Ratsuchenden dabei, die inneren und äußeren Bedingungszusammenhänge für Konflikte, Krisen und Leiden besser zu verstehen, Lösungen für ihre Konflikte und Probleme zu finden oder mit nicht lösbaren Problemen leben zu lernen.

Unter Berücksichtigung der persönlichen und sozialen Bedingungen fördert psychologische Beratung Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihren Wachstums- und Reifungsprozessen und in der Wahrnehmung und Entfaltung ihrer eigenen Ressourcen. Sie unterstützt die Ratsuchenden in ihren Möglichkeiten zu verantwortlichem Handeln und in ihren Fähigkeiten, zwischenmenschliche Beziehungen herzustellen und aufrecht zu erhalten.“
(Auszug aus der Satzung der Ev. Beratungsstelle Duisburg/Moers)

Dies ist die Grundlage unserer täglichen Arbeit, unserer Motivation und unserer Haltung den Menschen gegenüber.

Die Beratungsangebote stehen allen offen, unabhängig von Religion, Weltanschauung, Herkunft, Nationalität und sexueller Identität. Menschen aller Lebensformen sind uns willkommen, ob sie als Single, als Paar mit oder ohne Trauschein, in einer Familie oder einer sonstigen Lebensgemeinschaft leben.

Kein Wort von den Gesprächen dringt nach außen. Die Mitarbeitenden der Beratungsstelle unterliegen der Schweigepflicht.

Die Beratungen sind kostenfrei. Für jede Spende sind wir jedoch dankbar.